Naturerlebnis-Wanderreisen 2021

AUSSERDEM MIT MARTIN UND ULRIKE SINZINGER: NATUR- UND KULTURKUNDLICHE WANDERREISEN - MEHR DAZU UNTER WWW.NATURBEGEGNUNG.DE

Übersicht über die Reiseziele 2021:

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Von den Julischen Alpen bis zur adria:
Die Natur entlang der Soca

7 Tage, 15. bis 22. Mai 2021, Bus-Wanderreise

Die Soča ist – für uns - einer der schönsten Flüsse Europas. Sie entspringt in den Julischen Alpen und mündet nach nur 140km in die Adria. Die Vielfalt der Landschaften auf der vergleichsweise kurzen Strecke ist beeindruckend. Während sieben Tagen vollziehen wir auf leichten Wanderungen den Weg des Flusses nach; neben der herrlichen Landschaft mit ihren vielfältigen, gänzlich unterschiedlichen Lebensräumen und der reichen Tier- und Pflanzenwelt sehen wir uns auch in schönen Dörfern und Städtchen um.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Insel Cres in der Kroatischen Adria:
Naturreichtum und stille Buchten

7 Tage, 13. bis 19. Juni 2021, Kleingruppen-Busreise

Cres, die langgestreckte, oberflächlich erst einmal sehr karg wirkende Insel in der Kvarner Bucht offenbart einen sehr besonderen Zauber. Uns erinnert sie etwas an griechische Inseln, mit ihrem hellen Kalk, den Oliven und Schafen. Und auch mit den oftmals versteckten, glitzernden Buchten.

Wir werden hier aber keine so weite Reise auf uns nehmen, dennoch aber eine erstaunliche Vielfalt und berührende Schönheit kennenlernen. Wir werden von Bergrücken über Cres und die umgebenden Inseln bis hinüber zum Festland, zum Velebit, blicken und auch in die Betrachtung und Bewunderung von vielfältigen Details der Flora und Fauna „eintauchen“ und dabei herrliche Wälder, steppenartige Wiesen und insbesondere die erstaunliche Vielfalt an Insekten entdecken.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

FAszinierende Südalpen: Die Pala-Gruppe
Bunte Blumenwiesen unter schroffen Gipfeln

6Tage, 3. bis 8. Juli 2021, Wanderreise in der Kleingruppe

Die „Pale di San Martino“ gehört zu den südöstlichen Dolomiten. Markante Spitzen und elegant gegliederte Pfeiler ragen bis zu 3.192 m auf. Zu ihren Füßen breitet sich im fast abrupten Wechsel eine liebliche Landschaft mit überreicher Blumenfülle aus; ausgezeichnete Aussichtswarten sind gut erreichbar.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Geheimnisse des Friaul:
Natur und Kultur zwischen Alpen und Adria

7 Tage, 11. bis 17. September, Bus-Wanderreise

In der von uns sehr geschätzten, vielfältigen Region stellen wir mit dieser neuen Reise – ergänzend zu den Zielen, die wir ‚entlang der Soča‘ besuchen – weitere naturräumliche, kulturelle und kulinarische Aspekte vor.

Ein roter Faden der Fahrt ist der Tagliamento als einer der letzten weitgehend naturbelassenen Wildflüsse der Alpen. Das Quellgebiet liegt in den Karnischen Alpen, großräumig mäandert er in einem breiten Schotterbett. Südlich der alpinen Ausläufer schließen sich berühmte Weinbau-Gebiete an und leiten in die friulanische Tiefebene über. Eine herbe, sehr reizvolle Landschaft bilden die Karstgebiete an der Grenze zu Slowenien.